Klinkrente

Von meinem Arbeitgeber für meine Zukunft

Meine Betriebsrente im
Krankenhaus / im Labor / in der Praxis

Klinkrente – Von meinem Arbeitgeber für meine Zukunft

Wie funktioniert die Betriebsrente?

Im Gegensatz zum privaten Sparen kann ich mit der betrieblichen Altersvorsorge – der KlinikRente – mehr als doppelt so viel für das Alter zurücklegen.


Wie das funktioniert?

Ganz einfach. Ich vereinbare mit meinem Arbeitgeber einen Betrag, der aus meinem Bruttoeinkommen für meine Altersversorgung aufgewendet wird. Dieser Betrag wird ohne Abzug von Steuern und Sozialabgaben direkt in meine Altersversorgung eingezahlt.

Klinkrente – Einstellungen Verleich GKV PKV

Mit ein paar Klicks meine Förderung berechnen

So bin ich krankenversichert

Mein Netto-Beitrag

Schieberegler verändern

Klinkrente – Visualisierung Verleich GKV PKV

120
Netto-
Beitrag
Privates Sparen
260
Zuschuss vom
Arbeitgeber
Förderung an
Sozialversicherung
Förderung an
Lohnsteuer
Netto-
Beitrag
Betriebliche Altersvorsorge

Ich möchte eine genaue Berechnung meiner Betriebsrente.

Meine Vorteile
der Betriebsrente

D Doppelte Beiträge
sichern Lebens-
standard im Alter

Mein Einzahlungsbetrag wird durch die Steuer- und Sozialabgabenfreiheit in etwa verdoppelt.

M Mein Arbeitgeber
zahlt mit ein

Mein Arbeitgeber bezuschusst mich mit einem monatlichen Betrag.

F Freie Wahl
über mein Geld

Ich kann zwischen lebenslanger Rente und einmaliger Kapitalauszahlung wählen.


F Früher in Rente gehen?
Warum nicht!

Zwischen dem 62. und 72. Lebensjahr ist meine Altersversorgung abrufbar.

S Sicherheit,
egal was passiert

Meine Altersversorgung ist insolvenzgeschützt und Hartz-IV-sicher.

S Seit 1832

Die betriebliche Altersversorgung existiert bereits seit 1832. Ein System, das sich seit über 180 Jahren bewährt hat.

Warum KlinikRente?

Von den Großen getragen

Das Versorgungswerk KlinikRente basiert auf dem Zusammenschluss der größten Versicherer Deutschlands.

Sicher und stabil

Ihre Altersvorsorge ist systematisch abgesichert. Nicht ein Partner garantiert die Vorsorge, sondern alle gemeinsam.

Erste Wahl im Gesundheitswesen

Mitarbeiter von mehr als 3.000 Unternehmen wie Krankenhäuser, Pflege- und Rehaeinrichtungen vertrauen der KlinikRente bereits.

logo-allianz logo-condor logo-aerzteversicherung logo-rv logo-swisslife

Drei einfache Schritte
zur Betriebsrente

1

Infogespräch vereinbaren

Melden Sie sich gerne für einen Termin zu einem persönlichen Gespräch. Einfach mit einem kurzen Anruf oder per E-Mail.

2

Förderung berechnen

Im persönlichen Termin wird mit Ihnen gemeinsam Ihre konkrete Förderung berechnet und Sie erhalten Ihr individuelles Angebot.

3

Vorsorgebetrag festlegen

Ihre Entscheidung! Sie bestimmen selbst, ob und in welcher Höhe Sie die Förderung nutzen möchten.

Klinkrente – Beratung

Klinkrente – Beratung

Wichtige
Fragen

Wie können wir helfen?

Hier erhalten Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen. Mehr Details zu diesen Themen und Antworten auf Ihre Fragen erhalten Sie im Gespräch.

Lohnt es sich auch, wenn ich älter bin?

Ja, weil jeder, ganz unabhängig vom Alter, den Anspruch auf die Förderung hat. Auch wenn es bis zum Renteneintritt nur noch wenige Jahre sind, verschenkt man Geld, wenn man die Förderung nicht nutzt.

Ist die Betriebsrente auch bei kleinem Gehalt sinnvoll?

Ja, denn gerade dann kommt es auf jeden Euro Förderung an. Ganz besonders rechnet sich die betriebliche Altersversorgung in der Lohnsteuerklasse 5.

Wird meine Betriebsrente bei der Auszahlung besteuert?

Ja, allerdings fallen im Ruhestand in der Regel deutlich geringere Steuern an. Daher spart man mit dem System.

Verringert sich meine gesetzliche Rente?

Ja, das stimmt. Durch die Zahlungen aus dem Bruttoeinkommen zahlen Sie weniger Rentenbeiträge. Das wird durch die Förderung aber mehr als ausgeglichen.

Mein Ansprechpartner

Heinz-Wilfried Daniel

Deutsche Finanzplanung & Unternehmensberatung GmbH Berliner Straße 38 61118 Bad Vilbel Telefon: +496101809593

Kontakt

Haben Sie Fragen zum Thema betriebliche Altersvorsorge? Diese beantworte ich Ihnen gerne. Damit ich auf Ihre E-Mail schnell reagieren kann, benötige ich ein paar Angaben.

Kontaktinformationen


Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Namen an.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an.

Wann sind Sie erreichbar?
Bitte geben Sie an von wann sind Sie erreichbar sind.
Bitte geben Sie an bis wann sind Sie erreichbar sind.
Bitte tragen Sie Ihre Nachricht ein.

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet

Bitte stimmen Sie unseren Datenschutzbedingungen zu.

Klinkrente – Verbraucherzentrale

Klinkrente Verbraucherzentrale

„„Grundsätzlich gilt: Legt der Arbeitgeber bei Angeboten zur Entgeltumwandlung auf die Beiträge seiner Mitarbeiter noch einen Zuschuss oben drauf, ist die Betriebsrente immer die erste Wahl. Günstiger können Arbeitnehmer nicht in den Genuss einer Zusatzrente kommen!”

Verbraucherzentrale Publikation „Betriebliche Altersvorsorge“